CPU oder Graka?

ein allgemeines Diskussionsforum rund um OFP, Armed Assault & ARMA2

Moderator: Sudden Death

CPU oder Graka?

Beitragvon Chaos am Montag 16. März 2009, 20:27

Ich überlege, für ARMA bzw. ARMA2 eine neue CPU zu kaufen. Mommentan habe ich eine E2160, in frage käme zuerst mal ein E2220 oder - etwas längere Wartezeit - ein Q6600-6800.

Was bringt für ARMA eine stärkere CPU bzw. zusätzliche Kerne? Was bringt es bei ARMA2? Was bringt hier mehr Vorteile, eine neue CPU oder doch eine Grafikkarte?
Das Die Schwachen überleben ist eine Laune der Starken !

[url=http://][img]http://[/img][/url]
Benutzeravatar
Chaos
ARMAMDB-Team
ARMAMDB-Team
 
Beiträge: 1568
Registriert: Montag 3. Februar 2003, 19:39

Re: CPU oder Graka?

Beitragvon Sudden Death am Dienstag 17. März 2009, 12:18

Chaos hat geschrieben:Was bringt es bei ARMA2? Was bringt hier mehr Vorteile, eine neue CPU oder doch eine Grafikkarte?

Diese Frage werden wir erst nach Erscheinen von ARMA2 beantworten können. Bisher werden für ARMA2 folgende Daten genannt:
Projected Optimal PC System Requirements
* Quad Core CPU
* 1 GB RAM
* Fast GPU (8800GT level) with Shader Model 3 and 512 or more MB RAM
* Windows XP or Windows Vista
Quelle: http://community.bistudio.com/wiki/ArmA_2

Darunter wirds wohl eher ruckelig. Da Arma keine Mehrkern-Unterstützung hat, ist hier eine höhere Taktfrequenz besser. Generelles Limit scheint aber immer die GraKa zu sein. Selbst mein System C2D 3Ghz + 8800GT ruckelt auf maximum Settings.

Da ARMA2 aber für die Mikro-KI auf Mehrkern-CPUs setzt, wäre der Q6600 oder höher der bessere Weg.

S.
Nur eine Genie beherrscht das Chaos!
Benutzeravatar
Sudden Death
ARMAMDB-Team
ARMAMDB-Team
 
Beiträge: 1595
Registriert: Donnerstag 9. September 2004, 14:52

Re: CPU oder Graka?

Beitragvon TheRookie am Dienstag 17. März 2009, 14:22

Was für eine Graka hast du denn montan? Oft kann es passieren, dass man einen zu schwachen Prozessor hat, der die Graka praktisch ausbremst. Deswegen würde ich im ersten moment auch grundsätzlich zu nem Prozessor raten. Der Q6600 wird meines Wissens nach nichtmehr produziert. Die neue Quadgeneration für den alten Chipsatz sind diese 8xxx Serien.
Benutzeravatar
TheRookie
ARMAMDB-Team
ARMAMDB-Team
 
Beiträge: 583
Registriert: Freitag 8. Dezember 2006, 09:17

Re: CPU oder Graka?

Beitragvon W0lle am Dienstag 17. März 2009, 18:19

Kommt natürlich auch darauf an was Du ausgeben willst/kannst.

Ich würde auch erstmal zu einer neuen CPU raten, Dualcore ist auf jeden Fall die Mindestanforderung für ArmA2 Quadcore wäre aber empfehlenswert.
Die nächste Frage ist dann ob dein Mainboard die neue CPU verkraftet oder ob Du hier auch nachrüsten musst.

Neue Graka dann wenn ArmA2 raus ist. Bis dahin wird Dir die 9000er Serie von Nvidia nachgeworfen.
Bild
Benutzeravatar
W0lle
Sergeant
Sergeant
 
Beiträge: 66
Registriert: Mittwoch 26. Februar 2003, 20:24

Re: CPU oder Graka?

Beitragvon Chaos am Mittwoch 18. März 2009, 06:15

@ Rookie
Du kennst meine Config doch - steht im entspr. Forumtopic.

Hier ist nochmal mein System - http://www.sysprofile.de/id70681

Das Mainboard müsste so gut wie alle CPUs mit Sockel 775 akzeptieren, es ist mit der Absicht gekauft worden, daß ich es solange es geht nutzen kann. Ausgeben kann ich zur Zeit nicht viel, ich schätze aber, daß insgesammt so 150€ (CPU+Graka) oder einzeln bis zu 70-80€ drinn wären. Ich werde sicherlich aber noch bis zum Release von ARMA2 warten bevor ich mir was anschaffe. Ob ich jetzt sogar einen Q6800 o.ä. nehme hängt vom Preis ab.

Eine GeForce 9600 oder 9800 ist doch nur eine "aufgewärmte" 8600 bzw. 8800 oder? Oder ist der Unterschied doch größer?
Das Die Schwachen überleben ist eine Laune der Starken !

[url=http://][img]http://[/img][/url]
Benutzeravatar
Chaos
ARMAMDB-Team
ARMAMDB-Team
 
Beiträge: 1568
Registriert: Montag 3. Februar 2003, 19:39

Re: CPU oder Graka?

Beitragvon Sudden Death am Mittwoch 18. März 2009, 09:44

Chaos hat geschrieben:Eine GeForce 9600 oder 9800 ist doch nur eine "aufgewärmte" 8600 bzw. 8800 oder? Oder ist der Unterschied doch größer?

Die neue GTS250 ist eine aufgewärmte 9800GTX+ welche eine aufgewärmte 8800GT ist - alle haben den G92- GPU Kern.
http://www.tomshardware.com/de/nvidia-g ... 40276.html

Greif zu dem was preislich relevant ist, aber für 150,- Euro wirds wohl ein gebrauchter Q6600.
Nur eine Genie beherrscht das Chaos!
Benutzeravatar
Sudden Death
ARMAMDB-Team
ARMAMDB-Team
 
Beiträge: 1595
Registriert: Donnerstag 9. September 2004, 14:52

Re: CPU oder Graka?

Beitragvon Chaos am Mittwoch 18. März 2009, 11:45

Damit habe ich kein Problem.

Was bringt ein CPU Tausch bei ARMA 1 ? Ich glaube nicht viel oder?
Benutzeravatar
Chaos
ARMAMDB-Team
ARMAMDB-Team
 
Beiträge: 1568
Registriert: Montag 3. Februar 2003, 19:39

Re: CPU oder Graka?

Beitragvon Paavo am Mittwoch 18. März 2009, 13:53

Schwer zu sagen,

ich verwende

Intel Core2 Quad Q6700
GeForce 9800 GTX +
Vista Home Premium 64 Bit SP 1
4 GB DDR 2 800

Alles auf "hoch" und die Viewdistance auf 3000. Es rennt wie ein geölter Blitz.

Aber welche meiner Komponenten nun dafür verantwortlich ist, vermag ich nicht zu sagen. Ich würd aber eher warten, bis ArmA 2 raus ist. Bis dahin hast Du bestimmt mehr Geld zusammen und kannst ausserdem auf die Erfahrungen anderer zurückgreifen.

MfG,

Paavo
Bild
http://jgbtl533.sixbitunder.com
Sind Sie vielleicht John Wayne, oder bin ich das?
Benutzeravatar
Paavo
Sergeant
Sergeant
 
Beiträge: 55
Registriert: Freitag 20. April 2007, 07:19

Re: CPU oder Graka?

Beitragvon Sudden Death am Mittwoch 18. März 2009, 18:14

Chaos hat geschrieben:Was bringt ein CPU Tausch bei ARMA 1 ? Ich glaube nicht viel oder?

Nur wenn der Prozessortakt steigt, schaffst Du Ressourcen für KI-Reaktion. 2,4 Dualcore in 2,4Quadcore tauschen bringt IMHO nix.
Nur eine Genie beherrscht das Chaos!
Benutzeravatar
Sudden Death
ARMAMDB-Team
ARMAMDB-Team
 
Beiträge: 1595
Registriert: Donnerstag 9. September 2004, 14:52

Re: CPU oder Graka?

Beitragvon Chaos am Donnerstag 19. März 2009, 07:08

Also unterstützt ARMA1 garkeine Mehrkern CPUs bzw. kann die Kerne nicht einzeln einsetzen, sieht es also einen Core 2 wie einen Einkerner - richtig?
Das Die Schwachen überleben ist eine Laune der Starken !

[url=http://][img]http://[/img][/url]
Benutzeravatar
Chaos
ARMAMDB-Team
ARMAMDB-Team
 
Beiträge: 1568
Registriert: Montag 3. Februar 2003, 19:39

Re: CPU oder Graka?

Beitragvon Sudden Death am Donnerstag 19. März 2009, 11:03

Arma selber ist nicht mehrkern-optimiert. Natürlich kann dein Betriebssystem andere Tasks (Hintergrundvirenscanner etc.) auch mit über den anderen Kern laufen lassen, der Performancegewinn ist aber eher minimal.
Nur eine Genie beherrscht das Chaos!
Benutzeravatar
Sudden Death
ARMAMDB-Team
ARMAMDB-Team
 
Beiträge: 1595
Registriert: Donnerstag 9. September 2004, 14:52

Re: CPU oder Graka?

Beitragvon Deso am Donnerstag 19. März 2009, 19:54

Quad Qore 5500 mit 2.83 GHZ
GTX260
4GB RAM

Ob Vista oder Xp, egal.
Deso
Staff Sergeant
Staff Sergeant
 
Beiträge: 88
Registriert: Montag 7. Januar 2008, 17:58

Re: CPU oder Graka?

Beitragvon W0lle am Donnerstag 19. März 2009, 21:35

Chaos hat geschrieben:Also unterstützt ARMA1 garkeine Mehrkern CPUs bzw. kann die Kerne nicht einzeln einsetzen, sieht es also einen Core 2 wie einen Einkerner - richtig?


Korrekt. ArmA1 ist es egal ob Du Singlecore, Dual oder quadcore hast. Es nutzt effektiv nur einen Kern. Dies ändert sich erst mit ArmA2 welches einen Kern für die mysteriöse Micro-AI nutzt.

Wie schon vorgeschlagen: Ich würde warten bis A2 raus ist und dann aufrüsten, bis dahin sind die Preise evtl. noch weiter gefallen oder Du konntest noch ein paar Euro zur Seite schaffen. Für ArmA1 lohnt aufrüsten nicht mehr wirklich.
Bild
Benutzeravatar
W0lle
Sergeant
Sergeant
 
Beiträge: 66
Registriert: Mittwoch 26. Februar 2003, 20:24

Re: CPU oder Graka?

Beitragvon Chaos am Freitag 20. März 2009, 14:55

Das war auch der Plan. Mommentan habe ich eh keine Zeit für Spiele.
Das Die Schwachen überleben ist eine Laune der Starken !

[url=http://][img]http://[/img][/url]
Benutzeravatar
Chaos
ARMAMDB-Team
ARMAMDB-Team
 
Beiträge: 1568
Registriert: Montag 3. Februar 2003, 19:39


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron